Dr. Heike Hengstenberg

Senior Consultant, Halle (Westfalen)/Deutschland
office@heitgerconsulting.com



„Vereinbaren, was unvereinbar scheint.“
Schwerpunkte
  • Organisationsberatung, Sparringpartnerschaft und Training bezogen auf folgende Themen:
  • Neuausrichtung, Entwicklung und flexible Steuerung von Verbünden/Zusammenschlüssen, Unternehmensgruppen und Einzelorganisationen (Entwicklung und Umsetzung von Mission, Visionen, Strategien, Kultur)
  • Leadership und Zusammenwirken - gerade an den Nahtstellen zwischen Prozessphasen, organisatorischen Einheiten und Hierarchiestufen
  • „Knoten lösen“ Insbesondere unter „unklaren“, komplexen, potentiell konfliktbehafteten Rahmenbedingungen
  • Verknüpfen agiler Formate mit vorhandener Struktur und Kultur
  • Von Großgruppenarbeit bis hin zur Stärkung von Gruppen, Teams und Einzelnen

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch (gute Grundkenntnisse)
Ausbildung
    • 2017 Change Essentials bei Heitger Consulting Essential Change & Leadership by KPMG, Wien
    • 2002 bis heute: Großgruppenverfahren und lösungsorientierte Arbeit (z.B. Dynamic Facilitation, Thinking Circle) bei „all in one“, Dr. Matthias zur Bonsen, Oberursel
    • 2011 Design Thinking bei der Stiftung Management Zentrum X gGmbH, Berlin
    • 2003 ff. Systemische Strukturaufstellungen und lösungsfokussierte Haltung bei Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, München (Businesslehrgang und Vertiefungslehrgänge)
    • 1997 und 1999 Assessorin TQU nach EFQM-Modell beim Transferzentrum Qualität und Umwelt in Ulm (Finalist 1999 und 2001)
    • 1996-1999 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft an der Universität Hannover
    • 1996-1998 Kontaktstudium Supervision/Praxisberatung an der Universität Hannover
    • 1994 – 1995 Systemische Organisationsberatung bei Dr. Monika Veith, CONNECTA, und Karl Zehetner, ÖSB, beide Wien
    • 1994 Dr. rer. pol. an der Universität / Gesamthochschule Kassel: „Vereinbaren, was unvereinbar scheint. Innovative Arbeitsgestaltung und Personalpolitik für Ingenieurinnen und Ingenieure“
    • 1982 Dipl. Soziologin mit Praxisschwerpunkt „Personal- und Organisationswesen“ an der Universität Bielefeld
Laufbahn
  • 1994 Gründung Dr. Hengstenberg Organisationsberatung, seither Aufträge in D und CH zur Unterstützung komplexer Entwicklungsprozesse durch Beratung und Sparringpartnerschaft mit der gesamten Bandbreite von Großgruppen bis Einzelcoaching, in Profit- und Non Profit- Organisationen und –Verbünden
  • 1996-1998 Lehrbeauftragte im Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft der Universität Hannover
  • 1985-1988 Lehrbeauftragte an der Universität/Gesamthochschule Kassel im Rahmen des sozialwissenschaftlichen Begleitstudiums für IngenieurstudentInnen
  • 1982-1994 Projektleitung in angewandter Forschung und Beratung bei der Freien Universität Berlin, der Universität Bielefeld, der Universität/Gesamthochschule Kassel, der Arbeitsgruppe für sozialwissenschaftliche Industrieforschung, Bielefeld und der Technischen Universität Berlin