Heitger Consulting, Group of Experts
http://www.heitgerconsulting.com/


Unternehmensentwicklung: Wissen, Wege, Werkzeuge für morgen

Heitger, B./Serfass, A., Schäffer Poeschel Verlag, 2015

Oliver Holle, Co-Founder und Partner von speedinvest zum Kapitel Strategische Kooperationen:
„Insgesamt sehr gut gelungen! Gratulation an die Autorinnen!“

Mechtild Walser-Ertel, Head Human Resources Europe & Russia, Orange Business Services zum Kapitel Virtualität:
„Äußerst relevant und sehr gut erarbeitet.“

Gerhard Zeiner, COO bei SAP zum Kapitel Innovation:
“Thesen, Spannungsfelder, Bedeutung von Innovation (vor allem der radikalen Innovation) kann ich nur voll unterstreichen. Wir erleben völlig vergleichbare Szenarien und Issues, wenn wir unseren Kunden mit unserer Real-Time Plattform SAP HANA völlig neue Geschäftsmodelle, neue Prozesse auf Basis einer völlig neuen IT-Technologie ermöglichen wollen: Erstaunen, Skepsis, Zweifel, Initial-Blockaden (wie soll wir das angehen?“), sofortige Fragen nach dem ROI… Ich habe in allen Teilen viele wertvolle Erkenntnisse und Inputs lesen können; fundiert und grundlegend, aber auch praxisorientiert und rasch anwendbar. Es war eine wertvolle, spannende Auseinandersetzung mit dem Thema Innovation, das mich auch im Job täglich beschäftigt. Ich habe einiges mitgenommen, besser verstanden, wiederholt, neue Erkenntnisse gewonnen / neue Ansätze identifiziert, mich also insgesamt im Thema weiterentwickeln können.“

Christina Orisich, Center for Creative Leadership, EMEA Leadership Development and Coaching Practice Leader
zum Kapitel “DNA” und Herausforderungen:
„This is a very well researched and thought through book around what to consider in the area of organisational design to prepare organisations to excel and be successful operating in the VUCA world.  It includes all the aspects to take into consideration. A must read for all the leaders who want their organisations to be leading edge in the long run.“ 

Magazin für Personalwirtschaft, Nr: 11/2015, Julia Roth, HR-Managerin, Linklaters LLP:
"...Den Autroinnen gelingt es, durch eine gute, klare Struktur, eine interessante Mischung aus theoretischem Fundament und starker Praxisorientierung und nicht zuletzt auch durch eine ansprechende grafische Aufbereitung die Kernbotschaften gut zu vermitteln. Das Buch ist somit wirklich absolut empfehlens- und lesenswert." [ mehr ]  

RKW Bücherdienst Nr 3/2015, Buchempfehlung für Unternehmensführung und Betriebswirtschaft:
"Die beiden Autorinnen sind langjährige Praktikerinnen und zeigen in "Unternehmensentwicklung" die theoretischen Grundlagen, die strategischen Möglichkeiten sowie die zur Verfügung stehenden zukunftsfähigen Werkzeuge auf. Ergänzt durch Best-Practice-Beispiele sowie zahlreiche Gastbeiträge von Experten, Praktikern und Querdenkern entsteht ein vielseitiger und origineller Vorrat an Konzepten und Interventionen. So wird das Buch zum unverzichtbaren Helfer für Manager, Berater und verantwortliche Gestalter." [ mehr ]  


Management-Andragogik und Organisationsentwicklung, Nr. 4/2015:

Das Buch der Heitger-Consulting-Gruppe ist für PE-ler eine empfehlenswerte Fundgrube für Ideen, wie sie ihre Rolle als Business Partner für die GF im Kontext von Strategieformulierung und Strategieumsetzung wahrnehmen können. [ mehr ]

OrganisationsEntwicklung Nr. 1/2016, Dr. Brigitte Winkler, Redakteurin:

"Dieses Buch besticht durch seine Aktualität, Praxisnähe und Dichtheit der enthaltenen Informationen. Leser werden in sechs Kapiteln umfassend darüber informiert, welche Anforderungen die VUKAWelt an die Unternehmensentwicklung (UE) stellt. Die Lektüre ist daher Führungskräften, Strategen, Projektverantwortlichen, Organisations- und HR-Experten zu empfehlen, die sowohl eine vertiefte Reflexion, als auch Handlungsimpulse zum Thema suchen." [ mehr ]

wirtschaft + weiterbildung, 02_2016, Martin Pichler:
Das Buch Unternehmensentwicklung von Dr. Barbara Heitger und Annika Serfass wurde kürzlich von dem Zeitschrift wirtschaft + weiterbidlung (02/2016) zum „Verschweignix“-Buch gekürt.
Eine Menge von Ihrem aktuellen Beraterwissen wird hier geteilt, doch das sehen sie eher gelassen. „Wenn man Pionier bleiben will, muss man sein Wissen teilen“, betont Heitger. „Wenn man es versteckt, behindert man die Dynamik des Markts, auf dem man sich bewegt, und letztlich auch seine eigene Weiterentwicklung.“ Serfass [ mehr ]