Leadership Revisited

Extremjobber im Vormarsch

10.11.2014 um 19 Uhr

Mit Prof. Rolf Haubl
Moderation: Mag. Martin Engelberg
Ort: Palais Todesco, Kärntner Straße 51, 1010 Wien
Permanente Veränderungen, hoher Leistungsdruck und Stress dominieren heute Unternehmen und Organisationen. Die Arbeitsbedingungen unterliegen turbulenten Veränderungen, die den Beschäftigten zwar auch Chancen für mehr Selbstverwirklichung bieten, aber immer mehr auch ein Risiko für ihr subjektives Wohlempfinden und für ihre psychische Gesundheit sind. Neueste Untersuchungen zeigen zum Teil aufschreckende Zahlen über verbreitete Überforderung und erhebliche psychische Belastungen bei Berufstätigen. Dies wird zwar allgemein registriert und das Schlagwort „Burnout“ ist in den Medien ein anhaltend viel beachtetes Thema. 
Was die aktuelle Situation ausmacht und welche Maximen und Strategien sich eignen einen guten Umgang mit ihr zu entwickeln, erörtert Prof. Rolf Haubl anhand folgender Fragen:
 
  • Wie wir derzeit in Unternehmen mit Stress umgehen?
  • Woran mangelt es Führungskräften in ihrer Selbstfürsorge?
  • Wie ist die psychische Dynamik von Extremjobbern  besser zu verstehen? 
  • Welche Bedeutung hat Selbstüberforderung (insbesondere für männliche Führungskräfte)?
  • Was macht eine gesunde Organisation aus?

Nach dem Gespräch mit Dr. Rolf Haubl eröffnen wir das Plenum für die Diskussion.
Danach: Fingerfood-Buffet, Ausklang, Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen.

Anmeldung und Kosten

Teilnahme inkl. Fingerfood-Buffet: € 80.- (exkl. MwSt.)
Anmeldung bitte unter: anmeldung@vcg.co.at
(beschränkte Teilnehmerzahl)
Tel.: +43 1 533 58 36

Prof. Rolf Haubl, Dr. phil. u. Dr. rer.pol., habilitierte in Psychologie, ist Professor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität und Direktor des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt. Zu seinen früheren Forschungsgebieten zählten die Psychodynamik von Geld und Besitz und das Verstehen von Neid. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Artikel. Aktuell beschäftigt sich Prof. Haubl u.a. mit dem Thema Krankheit und Gesellschaft und hat vor kurzem ein Buch über eine großangelegte Studie zur psychosozialen Situation in deutschen Organisationen herausgegeben (R. Haubl, G. Voß, N. Alsdorf, Chr. Handrich: Belastungsstörungen mit System, Vandenhoeck & Ruprecht, 2013). 

Programmablauf

Programmablauf als [ PDF ]

Leadership Revisited

Wie entwickeln sich Führung und Leadership weiter? Was sind die neuen Trends und Herausforderungen auf die es neue – oder alte? – Antworten zu finden gilt? Darum geht es in der Reihe "Leadership Revisited", die sich an Manager und Berater richtet und das Thema Führung im Kontext Unternehmen und Gesellschaft beleuchtet.

Konzeption der Reihe

Dr. Barbara Heitger, systemische Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Strategieumsetzung, Arbeit mit Topmanagern und Leadershipdevelopment; Lehrbeauftragte und Autorin zum Thema.
Mag. Martin Engelberg, Betriebswirt, Coach, Psychoanalytiker; Geschäftsführer der Wiener Psychoanalytischen Akademie; geschäftsführender Gesellschafter der VCG Vienna Consulting Group GmbH mit Schwerpunkt Führungskräfteentwicklung mit High-Level Executives und Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien. www.vcg.co.at