Leadership Revisited

"Mr. Novartis" – im Gespräch

Montag, 14.11.2011 um 19:00, Wien

Ein Vortrag mit Dr. Daniel Vasella und anschließender Diskussion
Moderation: Mag. Martin Engelberg
Ort: Der Standard, Roter Salon, Herrengasse 21, 1010 Wien
Dr. Daniel Vasella, langjähriger CEO und Verwaltungsratspräsident des Schweizer Pharmakonzerns Novartis und 2004 von der Financial Times zur „Most Influential Business Figure“ Europas der letzten 25 Jahre gekürt, im Gespräch bei „Leadership Revisited“.

Dr. Daniel Vasella war von 1996 bis 2010 Vorsitzender der Geschäftsleitung (CEO) von Novartis und ist aktuell Präsident des Verwaltungsrats. Davor war Dr. Vasella CEO von Sandoz Pharma. Er schloss sein Medizinstudium an der Universität Bern ab und absolvierte seine Management-Ausbildung an der Harvard Business School. Zugleich ist er psychoanalytisch ausgebildet. Dr. Vasella ist Mitglied zahlreicher Verwaltungs- und Aufsichtsräte sowie Mitglied in Gremien internationaler Organisationen und Universitäten.

Themen:
  • Wie wird man CEO eines internationalen Konzerns?
  • Wie geht man mit der damit verbundenen Macht um?
  • Persönliche Zwischenbilanz einer erfolgreichen Managerkarriere
  • Zahlen – Politik – Gefühle und ihre Logiken im „Geschäft“ des Topmanagers
  • Verantwortung als Führungskraft – ethisch, gesellschaftlich und ökonomisch

Nach dem Gespräch mit Dr. Daniel Vasella öffnen wir das Plenum für die Diskussion.
Moderation: Mag. Martin Engelberg
Danach: Buffet, Ausklang, Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen

Download

Programmablauf "Mr. Novartis im Gespräch" [ PDF ]

Kosten

Teilnahme inkl. Buffet: 80 Euro (exkl. MwSt.)
Beschränkte Teilnehmerzahl

Anmeldung

Nähere Informationen und Anmeldung unter:
office@vcg.co.at
Tel.: +43.1.533.58.36

Leadership Revisited

Mehr Informationen zu unserer Reihe finden Sie in Pionierarbeit