Publikationen

Strategie
Bernstorff, A. Graf. von. (2012). Einführung in das Campaigning. Heidelberg: Carl Auer Verlag.

Bernstorff, A. Graf. von. & Serfass, A. (2012). Siegen ohne zu kämpfen. In: politik&kommunikation. Berlin: Helios Media GmbH.

Heitger, B. & Serfass, A. (2015). Unternehmensentwicklung - Wissen, Wege, Werkzeuge für morgen. Stuttgart: Schäffer-Poeschl Verlag.

Heitger, B. & Doujak, A. (2009). my.change, my.chance – The path to becoming a solution provider. In: Heitger, B. & Doujak, A.: Managing Cuts and New Growth. An innovative approach to change management. Wien: Goldegg Verlag.

Heitger, B. (2002). Ein unmögliches Paar? – Fachberatung und systemische Beratung im Projekt Alte Meister auf neuen Wegen. In: Heitger, B. & Doujak, A.: Harte Schnitte, Neues Wachstum. Frankfurt: Carl Überreuter Verlag.

Heitger, B., & Doujak, A. (2002). my.change, my.chance – Der Weg zum Solutions Provider. In: Heitger, B. & Doujak, A.:Harte Schnitte, Neues Wachstum. Frankfurt: Carl Überreuter Verlag.

Heitger, B., & Königswieser, R. (1994). Die tollen Männer in den Seifenkisten. Systematische Beratung zur Einführung strategischer Geschäftsfelder. In: Oswald, M. (Hrsg.): Veränderungen in Organisation. Wiesbaden: Gabler.

Heitger Consulting Group of Experts (2013). Next Level Enterprise - Trends der Unternehmensentwicklung. Goldegg Verlag. Ebook.

Schubert, D. (2011). Zukunftstrends als Innovationshelfer: The Wheel of Future. In: Revue für postheroisches Management, 9. Berlin : Stiftung Management Zentrum – X (gGmbH).

Serfass, A. (2011). Von Fall zu Fall – vertraulich! In: Revue für postheroisches Management, 9. Berlin : Stiftung Management Zentrum – X (GmbH).
Wandel
Boos, F. & Heitger, B. (2004). Veränderung – systemisch. Management des Wandels – Praxis, Konzepte und Zukunft. Stuttgart: Klett-Cotta.

Boos, F. & Heitger, B. (1993). Strategien des Wandels in Krisenzeiten Unternehmensberatung an Beispielen des strategischen Management und des Projektmanagements. In: Nagel R.: Consulting 1994 – Das Handbuch der Unternehmensberatung in Österreich. Wien: Falter-Verlag.

Heitger, B. & Serfass, A. (2015). Unternehmensentwicklung - Wissen, Wege, Werkzeuge für morgen. Stuttgart: Schäffer-Poeschl Verlag.

Heitger, B. (2014). We are flying blind. The New Dynamics of Leadership. In: Deiser, R.: Transformers: Executive Conversations About Creating Agile Organizations. Los Angeles: ECLF Press, p. 2-9.

Heitger, B. & Doujak, A. (2014). Harte Schnitte - Neues Wachstum. Wandel in volatilen Zeiten. Die Macht der Zahlen und die Logik der Gefühle im Change Management. München: mi-Wirtschaftsbuch Verlag.

Heitger, B. & Doujak, A. (2013). Managing Cuts and New Growth. An innovative approach to change management. Wien: Goldegg.

Heitger, B. & Schweiger, A. (2011). Der Unterschied bringt´s. In: Rohm, A.: Change Tools II. Erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame Workshop-Interventionen. Bonn: ManagerSeminare.

Heitger, B. (2011). In 20 Jahren – Trends und Herausforderungen für Unternehmen. In: ZOE - Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 4. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Heitger, B. & Doujak, A. (2009). Managing Cuts and New Growth. An innovative approach to change management. Wien: Goldegg.

Heitger, B. & Moeller, M. (2005). In Love, engaged, married – happy? Value added by means of Mergers and Acquisitions. Heitger Consulting.

Heitger, B., Hummer, C. & Krizanits, J. (2004). Coaching in Veränderungsprozessen. In: Boos, F. & Heitger, B.: Veränderung – systemisch. Management des Wandels - Praxis, Konzepte und Zukunft. Stuttgart: Klett-Cotta.

Heitger, B. & Doujak, A. (2003). Change als un:balanced transformation – ein Stück in 5 Akten. In: Lobnig, H., Schwendenwein, J. & Zvacek, L.(Hrsg.). Beratung in der Veränderung. Grundlagen, Konzepte, Beispiele. Wiesbaden: Gabler.

Heitger, B. & Doujak, A. (2002). Change als Un:balanced Transformation. In: ZOE - Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Heitger, B. & Doujak, A. (2002). Harte Schnitte, neues Wachstum. Die Logik der Gefühle und die Macht der Zahlen im Change Management – Das Konzept der unbalanced transformation. Frankfurt: Carl Überreuter Verlag.

Heitger, B. (2000). Balanced Transformation. In: Hernsteiner Heft 1/2000. Wien: Hernstein Institut für Management und Leadership der Wirtschaftskammer Wien.

Heitger, B. (2000). Die Logik der Gefühle. In: Hernsteiner Heft 1/2000. Wien:  Hernstein Institut für Management und Leadership der Wirtschaftskammer Wien.

Heitger, B. (1995). Elemente für die Architektur lernender Organisationen. In: Beratergruppe Neuwaldegg. Intelligente Unternehmen - Herausforderung Wissensmanagement-Wissen strategisch nutzen. Wien: Service-Fachverlag.

Heitger Consulting Group of Experts (2013). Next Level Enterprise - Trends der Unternehmensentwicklung. Goldegg Verlag. Ebook.

Führung / Human Resources
Antia, D. & Heitger, B. (2011). Innovation per Expedition. In: Personal Manage. Mannheim:  personal manager – Zeitschrift für Human Resources HRM Research Institute GmbH.

Boos, F. & Heitger, B. (1993). Modernes Personalmanagement in Österreich und arbeitsmarktpolitische Konsequenzen (Forschungsprojekt). Bundesarbeitskammer Wien.

Bösenberg, C. & Küppers, B. (2011). Im Mittelpunkt steht der Mitarbeiter. Was die Arbeitswelt wirklich verändern wird. München: Haufe-Lexware GmbH.

Heitger, B. & Serfass, A. (2015). Unternehmensentwicklung - Wissen, Wege, Werkzeuge für morgen. Stuttgart: Schäffer-Poeschl Verlag.

Heitger, B.(2014). We are Flying Blind: The New Dynamics of Leadership. In: Deiser, R.: Transformers. Executive Conversations About Creating Agile Organizations. Los Angeles: ECLF Press, S.2-9.

Heitger, B., Rafelsberger, P. & Serfass, A. (2014). Die Moderation großer Gruppen. In J. Freimuth & T. Barth (Hrsg.), Handbuch Moderation. Göttingen: Hogrefe.

Heitger, B. & Schubert, D. (2013). Next Generation Leadership. In: Schumacher, T.: Professionalisierung als Passion. Aktualität und Zukunftsperspektiven der systemischen Organisationberatung. Heidelberg: Carl Auer Verlag.

Heitger, B. & Baudisch, C. (2004). Training – wie entwickelt sich Lernen am Beispiel von Management-Developement? In: Boos, F. & Heitger, B. Veränderung - systemisch. Management des Wandels - Praxis, Konzepte und Zukunft. Stuttgart: Klett- Cotta.

Heitger, B. (1996). Von der Weiterbildung zum Wissensmanagement. In: Beratergruppe Neuwaldegg. Personalmanagement bye-bye? Wien: Service Fachverlag.

Heitger, B. & Drossos, G. (1994). Strategisches Personalmanagement – ein internes Entwicklungsprojekt. In: Heintel, P.& Krainz, E. (Hrsg.). Projektmanagement – eine Antwort auf die Hierarchiekreise. Wiesbaden: Gabler.

Heitger, B. (1993). Human Resources Management – zum Stand der theoretischen Auseinandersetzung. In: Boos, F.& Heitger, B. Modernes Personalmanagement in Österreich 1993. Wien.

Heitger, B. & Zimmermann-Seitz, H. (1992). Managementdevelopment – systemisch. In: Gester, P. W.,Heitger, B.& Schmitz, C. (Hrsg.). Managerie – Jahrbuch für systemisches Handeln und Denken im Management. Heidelberg: Carl Auer Verlag.

Heitger, B. (1992). ...Und der Grund ist, Geld macht sinnlich? – Zur Beziehung zwischen Entlohnung und Motivation. In: Beitrag zur Tagung “leistungsorientierte Entgeltsysteme". Wien: Institut for International Research.

Heitger Consulting Group of Experts (2013). Next Level Enterprise - Trends der Unternehmensentwicklung. Goldegg Verlag. Ebook.

Hofmann, L. M. (2007). Erfolgsmessung in der Personal- und Organisationsentwicklung. In: Schwuchow, K.& Gutmann, J. (Hrsg.). 2008– Jahrbuch Personalentwicklung. Köln: Luchterhand.

Hofmann, L. M., Linneweh, K. & Streich, R. (2006). Erfolgsfaktor Persönlichkeit Managementerfolg durch Leistungsfähigkeit und Motivation. München: Beck Verlag.

Hofmann, L. M. (2003). Führen von virtuellen Teams – Ein neues Thema für Managementtrainings? In: Hofmann, L. M.& Regnet, E. (Hrsg.). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Hofmann, L. M. & Regnet, E. (2003). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Hofmann, L. M. & Regnet, E. (2003). Internationales Personalmanagement. In: Mahnkopf, B.(Hrsg.). Globalisierung von Wirtschaftsprozessen Edition Sigma. Berlin.

Hofmann, L. M., & Linneweh, K. (2003). Persönlichkeitsmanagement. In: Rosenstiel, L. von. , Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.). Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Hofmann, L. M. & Linneweh, K. (2003). Persönlichkeitsmanagement – lernen, sich selbst zu führen. In: Hofmann, L. M. & Regnet, E. (Hrsg.). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Hofmann, L. M. (2001). Persönlichkeitsmanagement – Der Industrieschauspieler. In: Rosenstiel, L. von., Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.). Führung von Mitarbeitern – Fallstudien zum Personalmanagement. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Hofmann, L. M. & Stengel, M. (2000). Anforderungsprofile von Führungskräften im europäischen Vergleich. In: Regnet, E. & Hofmann, L. M. (Hrsg.). Personalmanagement in Europa. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Hofmann, L. M. (2000). Führungskräfte in Europa Empirische Analyse zukünftiger Anforderungen. Wiesbaden: Gabler.

Hofmann, L. M. & Streich, R. (2000). Persönlichkeitsmanagement – Managerpersönlichkeit? In: Hofmann, L. M. & Regnet, E. (Hrsg.). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Hofmann, L. M. (2000). Wellness – Entspannungselemente in Management-Seminaren. In: Hofmann, L. M. & Regnet, E. (Hrsg.). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe.

Hofmann, L. M. (1999). Besprechungsmanagement. In: Rosenstiel, L. von., Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.). Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Hofmann, L. M. (1997). Entspannungsmethoden. In: Hofmann, L. M., Linneweh, K. & Streich, R. (Hrsg.). Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Managementerfolg durch Persönlichkeitsentwicklung. München: Beck.

Hofmann, L. M. & Meyer-Ochel, P. (1997). Entwicklung von Change Agents. In: Schwuchow, K. & Gutmann, J. (Hrsg.). Jahrbuch der Weiterbildung 1997. Düsseldorf: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Kölblinger, J. & Hofmann, L. M. (2004). Gruppendynamik in virtuellen Teams. In: Gruppendynamik und Organisationsberatung. Wiesbaden:  Springer Verlag.

Regnet, E. & Hofmann, L. M. (2003). Führung und Zusammenarbeit in virtuellen Strukturen. In: Rosenstiel, L. von, Regnet, E. & Domsch, M. (Hrsg.). Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Regnet, E. & Hofmann, L. M. (2003). Mit Weiterbildung die Wettbewerbsfähigkeit steigern. In: Hofmann, L. M. & Regnet, E. (Hrsg.). Innovative Weiterbil-dungskonzepte. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Regnet, E. & Hofmann, L. M. (Hrsg.) (2000). Personalmanagement in Europa. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Regnet, E. & Hofmann, L. M. (1993). General Management Anforderungen an die Führungskraft: Welche Qualifikationen wir brauchen. In: Gablers Magazin Nr. 8. Wiesbaden: Springer Gabler.
Controlling
Elbling, O., Kreuzer, C. & Neumann, K. (1994). Handbuch der Strategischen Instrumente. Wien: Carl Überreuter Verlag.

Eschenbach, R. & Kreuzer, C. (1999). Controlling macht Schule. Eisenstadt: Weber Verlag.

Eschenbach, R., Kreuzer, C. & Neumann, K. (1994). Fallstudien zur Unternehmensführung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Kreuzer, C. (2007). Behavioural Controlling. In: CFO Aktuell.Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). Business Ethics. In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). BWL-Kompakt. Die 100 wichtigsten Themen der Betriebswirtschaft für Praktiker. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). CDOs. In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). Does IT matter? In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). Kennzahlen des E-Commerce. In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). Management 2.0. In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2007). Realoptionen. In: CFO Aktuell. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.

Kreuzer, C. (2006). Controlling im Wandel. In: Boos, F. & Heitger, B.: Wertschöpfung im Unternehmen.Wiesbaden: Gabler.

Kreuzer, C.  & Fucai, L. (2005). Human Ressource Management Control in China. Arbeitspapier.

Kreuzer, C. & Matzka, P. (2002). Controlling-Audit Controlling-Systeme erfolgreich bewerten und gestalten. Der Controlling-Berater. München: Haufe-Lexware GmbH.

Kreuzer, C. (2000). Unternehmen sind potentiell tot. In: Festschrift Prof. Risak. Wien.

Kreuzer, C. (1995). Controlling-Audit Ansatz zur Lösung eines Bewertungsproblems. (Dissertation). Wien.

Winkler, H. & Kreuzer, C. (2006). Effizienz und Effektivität des Controlling. Controlling Berater.
Großgruppen

Heitger B., Serfass A. & Rafelsberger P. (2014). Die Moderation großer Gruppen. In: Freimuth J. & Barth T.: Handbuch Moderation: Konzepte, Anwendungen und Entwicklungen. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Innovation
Heitger, B. & Serfass, A. (2012). Schatzsuche für strategische Innovation – Eine Fallstudie.  In: Lames, G. & Dessoy, V.: "Siehe, ich mache alles neu". Innovation als strategische Herausforderung in Kirche und Gesellschaft. Trier: Paulinus Verlag, 209-218.
Interne Dienstleister
Boos, F., Heitger, B. & Hummer, C. (2005). Solisten im Team: Wertschöpfung durch interne Unternehmensfunktionen. In: Boos, F. & Heitger, B. (Hrsg.). Wertschöpfung im Unternehmen. Wiesbaden: Gabler.

Boos, F. & Heitger, B. (Hrsg.) (2005). Wertschöpfung im Unternehmen. Wiesbaden: Gabler.

Heitger, B., & Schubert, D. (2011). Die Zukunft Interner Beratung. In: ZOE 3. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Heitger, B., Schmitz, C. & Zucker, B. (1998). Die neuen internen Dienstleister. In: Freimuth, J. & Meyer, A. (Hrsg.). Fraktal, fuzzy oder darf es weniger virtuell sein?. Mering: Rainer Hampp Verlag.

Heitger, B., Schmitz, C. & Zucker, B. (1994). Agil macht stabil Die Zukunft interner Dienstleister. Wiesbaden: Gabler.

Heitger, B., Schmitz, C., & Zucker, B. (1992). Über den Stab brechen? – Die Zukunft interner Dienstleister. In: Schmitz, C. (Hrsg.). Managerie 2- Systemisches Denken und Handeln im Management. Heidelberg: Carl Auer.
Organisationsentwicklung
Boos, F., Exner, A. & Heitger, B. (1992). Soziale Netzwerke sind anders. In: Organisationsentwickelung 11. Jahrgang.

Heitger, B. (2011). In 20 Jahren – Trends und Herausforderungen für Unternehmen. In: ZOE 4. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Heitger, B., & Boos, F. (1994). Organisation als Erfolgsfaktor Ordnung ist das halbe Leben – Unordnung die andere Hälfte: Das gilt auch immer mehr für die Märkte, auf denen Unternehmen agieren. In: Sattelberger, T. Die lernende Organisation. Wien: Service Fachverlag.

Heitger, B., & Weber, W. (1993). Alte Organisation – neue EDV: “Alles geht?!” oder “Nichts geht mehr?!”. In: Wimmer, R. (Hrsg.). Organisationsberatung - Neue Wege und Konzepte. Wiesbaden: Gabler Management Perspektiven.

Heitger, B. (1993). Chaosmanagement – zur Karriere eines Begriffs. In: Breuer, R. (Hrsg.). Chaos - vom Mythos zu einer neuen Weltsicht. Edewecht: Heidkamp Verlag.

Heitger, B. (1993). Chaotische Organisationen – organsiertes Chaos? Der Beitrag des Managements zur lernenden Organisation. In: Sattelberger, T.. Die lernende Organisation. Wiesbaden: Gabler.

Heitger, B. (1991). Unordnung ist das halbe Leben. In: Mit dem Chaos leben Manager Magazin, 9. Wien: Service Fachverlag.

Heitger, B. & Jarmai, H. (1991). Unternehmen in der Krise – Organisation als Erfolgsfaktor. In: Boos, F. & Heitger, B. (Hrsg.). Organisation als Erfolgsfaktor. Wien: Service Fachverlag.
Projektmanagement
Boos, F. & Heitger, B. (1996). Kunst oder Technik? Der Projektmanager als sozialer Architekt. In: Balck H. (Hrsg.). Systemisch-evolutionäres Projektmanagement. Heidelberg: Springer Verlag.

Boos, F. & Heitger, B. (1991). Was ist heute eigentlich kein Projekt mehr? Ursachen und Gegenstrategien zur Projektinflation. In: Beiträge zum Projektmanagement-Forum/GPM Tagungsband. Braunschweig.

Heitger, B. (2003). Unabhängig abhängig. Wozu die Wirtschaft die Politik braucht und umgekehrt. In: Hans-Peter M.(Hrsg.). Wollen täten’s schon dürfen. München: Deuticke-Verlag.

Heitger, B. & Sutter, P. (1990). Project Management in different Corporate Cultures: Successfactors for Internal Projects. In: Handbook of Management by Projects. Wien: Manz-Wirtschaft-Verlag.
Resilienz
Heitger, B. & Serfass, A. (2012). Unvorhergesehenem begegnen. In: hernsteiner 03/12.

Heitger, B. & Serfass, A. (2010). Dem Zufall ein Schnippchen schlagen – durch Resilienz Unerwartetes meistern. In: Revue für postheroisches Management, Heft 6.  Berlin: Stiftung Management Zentrum – X (GmbH).
Systemische Beratung
Boos, F., Heitger, B. & Hummer, C. (2005). Systemische Beratung im Vergleich – Anforderungen und Zukunft. In: ZOE 1/05. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Boos, F., Heitger, B. & Hummer, C. (2004). The Future of Consulting. Heitger Consulting.

Boos, F., Heitger, B.& Hummer, C. (2004). Zukunft der Beratung. In: Boos F. & Heitger B.: Veränderung – systemisch. Management des Wandels – Praxis, Konzepte und Zukunft. Stuttgart: Klett- Cotta.

Boos, F. & Heitger, B. (1994). Management unterwegs. (Band 1-4). Wien: Service-Fachverlag.

Gester, P., Heitger, B. & Schmitz, C. (1999). Managerie Systemisches Denken und Handeln im Management. (Jahrbuch 1-5). Heidelberg: Carl Auer.

Gester, P. & Zimmermann-Seitz, H. (1992). Managementdevelopment – systemisch. In: Heitger, B. (Hrsg.). Managerie – Jahrbuch für systemisches Handeln und Denken im Management. Heidelberg: Carl Auer.

Heitger, B. (2002). Ein unmögliches Paar? – Fachberatung und systemische Beratung im Projekt “Alte Meister auf neuen Wegen”. In: Heitger, B. & Doujak, A. Harte Schnitte, Neues Wachstum. Frankfurt: Carl Überreuter Verlag.

Heitger, B. (2009). Komplementärberatung: Quantensprung oder Übergangsphänomen? In: ZOE 2/2009. Düsseldorf: Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Kölblinger, J. & Krizanits, J. (2004). Qualifizierung systemisch – Architekturen als Change-Brücke zwischen Weiterbildungsprogrammen und Organisation. (Unveröffentlicht)