Mag. Philipp Rafelsberger

Senior Consultant, Wien/Österreich
rafelsberger@heitgerconsulting.com
"The opposite of love isn’t hate – it’s indifference."
Schwerpunkte
  • Prozessorientierte Personalentwicklung
  • Konzeption und Durchführung von Management-Development Lehrgängen und High-Potential-Programmen
  • Gestaltung und Begleitung von Unternehmensentwicklungs- und Veränderungsprozessen im internationalen Kontext
  • Arbeit mit großen Gruppen: Moderation und Outdoor-Erlebnispädagogik
  • Entwicklung von Teampotential
  • Einzel- und Gruppencoaching
  • Personaldiagnostik und -auswahl Ausbildung von BeraterInnen
  • "Das Unerwartete meistern" – Forschung und Innovation zu Resilienz von Organisationen und Personen

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Ausbildung
  • Studium in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Sprachen und Gruppendynamik
  • Vielfältige Ausbildungen in systemischer Beratung, Coaching, Mentaltraining, Effektivitätstraining, Energiearbeit und Präsenz
Laufbahn
  • Projektmanagement als externer Projektleiter, u. a. für Quebecor in Canada, Sulzer in Südafrika, Swarovski in Hong Kong 
  • Mitwirkung beim Aufbau der deutschen Tochtergesellschaft von Update Marketing
  • Verkaufsförderung im Immobiliensektor für Wydell Enterprises in Gran Canaria
  • Personal- und Organisationsentwicklung im multikulturellen Kontext von VIPnet (erstes privatwirtschaftliches Mobilfunkunternehmen Kroatiens)
  • Selbständiger Unternehmensberater im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung
Videoporträt

Testimonials

Univ.-Prof. Ing. Dr.phil. Verena Winiwarter
Dekanin IFF Klagenfurt
"Philipp Rafelsberger hat uns in einer schwierigen Phase als Seniorberater ausgezeichnet unterstützt. Ein entscheidender Workshop mit 70 Personen unter seiner Leitung war nicht nur professionell vorbereitet, sondern auch in der Durchführung sehr erfolgreich. Besonders beeindruckt hat uns, dass er dort flexibel auf Änderungswünsche einging, wo sie sein Design nicht störten, aber zu unserem besten dort standhaft blieb, wo es nötig war. In Großgruppensituationen kommt der Präsenz des Beraters entscheidende Bedeutung zu. Da punktet Herr Rafelsberger besonders. Er war der ruhende Pol eines komplexen Kommunikationsprozesses, der immer und überall spürbar war und unsere Energie auf den Prozess zu fokussieren wusste. Herzlichen Dank!" [ Zum Eintrag ]

Thomas Siegner
Leiter Marketing/Mitglied der Geschäftsleitung, Cirquent GmbH
"Das Besondere an den Brand Labs, die ich gemeinsam mit Philipp Rafelsberger durchgeführt habe, lag im Format: Ich wollte einen Workshop, der kein Workshop ist und einen Moderator, der nicht moderiert. Philipp Rafelsberger hat genau das getroffen: er war mehr Dramaturg als Moderator. Er steuerte Prozess und Ablauf, hielt sich aber als Person zurück – er war durchgängig präsent, ohne sich einzumischen. So gelang es, den Teilnehmern eine emotionale Markenerfahrung zu vermitteln und das ‚wirkliche Leben‘ in das Brand Lab hineinzuholen und die Emotionen aus dem Brand Lab in das wirkliche Leben hinaus zu tragen.Die emotionale Aufladung und Euphorie, mit der unsere Mitarbeiter in ihre Abteilungen zurückgingen, wirkte trotz einschneidender Veränderungen in unserem Unternehmen nach: bestimmte Ergebnisse sind in den genetischen Code der Firma übergegangen. Faszinierend war, dass diese Euphorie sich tatsächlich in jedem der zwölf Workshops wieder herstellen lies – was für das Konzept und Philipp Rafelsbergers Präsenz spricht.
Der konzeptionelle Aufwand war extrem effizient im Verhältnis zur erlebten Präsenzzeit. Mit wenig Vorbereitungszeit haben wir ein sehr erfolgreiches Workshopkonzept entwickelt. Die gemeinsame Arbeitsbasis, die in meiner Zusammenarbeit mit Barbara Heitger schon seit vielen Jahren besteht, hat sich auch bei Philipp Rafelsberger schnell hergestellt.“

Mario Schoddel

Procurement Operations Vice President Business Intelligence & Support, Deutsche Telekom AG
"Denke ich an das Projekt mit Philipp Rafelsberger sind zwei Aspekte besonders hervorzuheben: Einerseits seine Moderationsfähigkeit die es ermöglichte eingefahrene Vorgehensweisen zu durchbrechen und eine lösungsorientierte Dynamik im Projekt zu entwickeln. Und andererseits die Fähigkeit durch einfache "Spielchen" großen Wirkungen hervorzurufen. Durch seine Methodik ist es ihm gelungen Irritationen zu überwinden, das Team aufzulockern, intensive Kommunikation zu erzeugen und ein neues Verständnis der Zusammenarbeit innerhalb des Teams und zwischen den Kollegen zu etablieren. Ich empfand die Zusammenarbeit mit Herrn Rafelsberger als sehr wertvoll, spannend und konstruktiv." [ Zum Eintrag ]